Sei liebevoll zu deinem Körper, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.

Klassische Massage



Sie löst Verklebungen zwischen Gewebeschichten,

fördert die Durchblutung,

vermehrt und beschleunigt den Lymphfluss,

verbessert die Versorgung mit Nährstoffen,

baut Ödeme ab,

scheidet

Stoffwechselprodukte besser aus,

löst pathologische Crosslinks,

lindert Schmerzen,

hat Tonus regulierende Effekte,

entspannt,

stabilisiert das Immunsystem,

vermindert Angstgefühle

und reguliert Stress.

Dorn Breuss

Massage-Behandlung

Bei der Dorn-Breuss Massagebehandlung handelt es sich um eine sehr effektive, aber rückenschonende Behandlung.

Zuerst wird der Beinlängenausgleich 

korrigiert und die Gelenke wieder in die richtige Position gebracht. Anschliessend wird Johanniskrautöl sanft der Wirbelsäule entlang einmassiert. Diese Behandlung ist sehr entspannend und Energie ausgleichend.

Tibetische Energie Massage

Eine sehr sanfte Form der Rückenmassage, die

tiefe Entspannung herbeiführt. Sie regt die

Selbstheilungskräfte an.

Die Atmung vertieft sich,

Verspannungen und Verhärtungen können sich auflösen.

Die innere Zufriedenheit,

Seele, Geist und Körper werden in Einklang gebracht.

Sie kann bei Stress, Ruhelosigkeit, Nervosität und seelischer Belastung helfen.

Hot Stone Massage

Lösen von Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Sportverletzungen, Muskelkater, Stressabbau, Schlaflosigkeit, Verdauungsprobleme, Bei Durchblutungsstörungen (kalte Füsse und Hände), Stoffwechsel wird angeregt, Stärkung des Lymphflusses, Verbesserung des Immunsystems, diverse Frauenleiden, bringt die Energie in den Meridianen zum Fliessen.

Fuss-

Reflex-

zonen

Massage

Die Reflexzonentherapie behandelt die Reflexe an den Füssen, die zu sämtlichen Körperteilen, Organen, Drüsen, und anderen Strukturen in wechselseitiger , dynamischer Beziehung stehen..

Triggerpunkt-Massage-Behandlung

Bei einer Trigger-Massage-Behandlung werden die verkürzten und verdickten Muskelfasergebiete eines Muskels ertastet und mit einem adäquaten Druck die schmerzverursachenden Myogelosen zur Auflösung gebracht.

Trigger können nicht nur Schmerzen, sondern auch Kribbeln, Taubheit, Schweregefühle und Muskelverkrampfungen hervorrufen. Trigger können den Muskel, die Sehne mit ihren Sehnenscheiden, den Sehnenansatz, das Gelenk oder eine Bandscheibe schädigen.



Nimm dir Zeit, in dir selbst zu ruhen und höre auf die Weisheit deines Herzens.

Carol Ann Hierl